Logo Le Couspeau
  1. Startseite
  2. In der Nähe
Buchen Sie Ihren Aufenthalt

Ihr Campingurlaub in Drôme

Der Campingplatz Le Couspeau heißt Sie im authentischen Departement Drôme herzlich willkommen. Talkessel, Schluchten, Wasserfälle, Wälder und andere natürliche Landschaften machen es ohne Zweifel zu einer bemerkenswerten Region. Entdecken Sie, was Sie alles in diesem Departement im Südosten Frankreichs während Ihres Urlaubs erwartet.

Wanderfreund? Kletterfan? Naturliebhaber? Unternehmen Sie eine Tour durch den Wald von Saoû! Auf halbem Weg zwischen Vercors und Mont Ventoux verspricht Ihnen einer der schönsten und größten Wälder der Drôme unvergessliche Augenblicke. Lust auf Badefreuden in einem fantastischen Rahmen? Der wunderschöne, künstliche See Le Pas des Ondes vermag die ganze Familie zu begeistern.

Sie lieben Vögel? Dann wird Sie der Zoo von Upie nicht enttäuschen. Wohnen Sie dem majestätischen Schauspiel von 200 Vogelarten aus allen Kontinenten teil. Sie bevorzugen Krokodile? Besichtigen Sie die berühmte Krokodilfarm in Pierrelatte!

Auf der Karte ansehen
Das Nougat-Museum von Montélimar
Auf der Karte ansehen
Der Zoo von Upie
Auf der Karte ansehen Ferme aux crocodiles de Pierrelattes
Krokodilfarm in Pierrelatte
Auf der Karte ansehen
Pas des Ondes See
Auf der Karte ansehen
Wald von Saoû
Auf der Karte ansehen
Poët-Célard
Auf der Karte ansehen Camping Bourdeaux
Bourdeaux
Auf der Karte ansehen Camping Crest
Crest
Auf der Karte ansehen Camping Dieulefit
Dieulefit
Auf der Karte ansehen Camping Grignan
Grignan
Auf der Karte ansehen Camping Montélimar
Montélimar
Auf der Karte ansehen Camping Nyons
Nyons

Willkommen in der Drôme Provençale!

Nette kleine Dörfer hat diese Region in Überfülle zu bieten, eines charmanter als das nächste … Nutzen wir doch einfach die Gelegenheit eines bunten Markttages, um herauszufinden, welcher Ort der schönste ist!

Ein Tag, ein Markt, ein Dorf! 

Nachfolgend eine kleine Liste der interessantesten Märkte, die nicht allzu weit vom Campingplatz entfernt sind – der perfekte Anlass für einen kleinen Ausflug in diese bezaubernden Dörfer …

Weiterlesen

Montag – bleiben Sie doch am besten gleich liegen …

Am Montag sind interessante Märkte in der Nähe Mangelware! Nutzen Sie diesen Tag lieber zum Besichtigen der Gegend und zum Flanieren durch die schönsten Dörfer der Drôme … 

  • Poët-Laval :

Das Bergdorf Poët-Laval zählt offiziell zu den „Schönsten Dörfern Frankreichs“.
Unbedingt besichtigen: Das Musée du Protestantisme Dauphinois (16. Jh.), das Schloss aus dem 12. Jahrhundert, die Kapelle Saint-Jean-des Commandeurs oder auch die Komturei und das Centre International d‘Art et d‘Animation Raymond du Puy.
Gut zu wissen: Rundgänge mit Führung durch den alten Ortskern gibt es im Juli und August jeweils am Mittwochmorgen, Treffpunkt um 9:30 Uhr vor dem Schloss.

  • Crest : 

Berühmt wurde dieser hübsche Ort vor allem wegen seines Turms, eines der höchsten Wehrtürme Frankreichs (52 m). Crest kann aber auch durch sein wunderschönes mittelalterliches Viertel am Fuße des Turms sowie durch das typisch provenzalische Stadtbild punkten, das durch zahlreiche Kunsthandwerker aufgewertet wird.

  • Poët-Celard : 

Der Ort ist eines der wunderschönen Bergdörfer der Drôme und gleichzeitig der Stolz des Pays de Bourdeaux und seiner Einwohner. Das Schloss wurde auf den Ruinen einer ehemaligen Festung errichtet, die einst den Grafen von Valentinois gehörte. Eine charmante gepflasterte kleine Gasse führt Sie zu Fuß direkt dorthin.

Wenn Sie das Pays de Bourdeaux erkunden möchten, ist der Ort Poët-Celard ein wirklich lohnenswertes Ziel. In der Sommerzeit werden rings um diesen mittelalterlichen Ort, der jedes Jahr mehr Besucher anzieht, unzählige Aktivitäten organisiert. 

Weiterlesen

Dienstag – Grignan 40 km

Am Dienstag ist von 8 bis 13 Uhr das Zentrum von Grignan Nabel der (Markt-)Welt! Der Place du Mail empfängt unzählige Aussteller bei einem Markt, auf dem vor allem Lebensmittel angeboten werden. Die perfekte Gelegenheit also, jede Menge Gesundes für Ihre Urlaubswoche im Le Couspeau einzukaufen!

Grignan liegt in der Drôme provençale, im Süden des Departements Drôme. Bekannt ist der Ort vor allem aufgrund des herrlichen Schlosses der Gräfin von Grignan. Sie war die Tochter der Herzogin von Sévigné. Touristen interessieren sich vor allem für die in der Nähe des Schlosses liegende Stiftskirche aus der Renaissance, denn sie beherbergt das Grabmal Madame de Sévignés.

Dorf, wie es typisch ist für die Drôme! 

Vor allem anderen ist Grignan jedoch ein reizendes Dorf, wie es typisch ist für die Drôme! Hier riechen, schmecken, fühlen Sie die Provence in Reinform – Sonne, Lavendel, Trüffelbäume, Weinberge …

Weiterlesen

Mittwoch – Beaufort-sur-Gervanne 35 km

Immer mittwochs von 8 bis 13 Uhr, ein kleiner Markt mit regionalen Produkten. Ein großartiges kleines Dorf am Fuße des Vercors. Der ideale Ausgangspunkt, um zu einer ausgedehnten Erkundung der Hochplateaus aufzubrechen. Der Wald von Lente, die Ebene von Ambel, Musée de la Résistance, Serpentinenstraßen … 

Weiterlesen

Donnerstag – Nyons 40 km und Bourdeaux 4 km

Am Donnerstag sollten Sie sich aufmachen nach Nyons: Von 8 bis 13 Uhr findet hier ein sehr renommierter traditioneller Markt statt, auf dem Sie lokal hergestellte Produkte sowie Bio-Waren, Fisch und Kleidung finden.

Am Nachmittag hingegen gibt es ab 15 Uhr einen netten kleinen Markt zu Füßen des Château de Bourdeaux, also nur wenige Minuten vom Camping entfernt!

Mit seinem bis ins 12. Jahrhundert zurückreichenden Kulturerbe wird das hübsche Bourdeaux sicher auch Sie bezaubern. Auf dem Markt erwarten Sie zahlreiche lokal erzeugte landwirtschaftliche Produkte. Die Touristen lieben Bourdeaux aufgrund seines milden Klimas, der warmen Atmosphäre, der herrlichen Landschaften, aber auch wegen der legendären Alberte de Poitiers …

Weiterlesen

Freitag – Dieulefit 10 km

Es ist Freitag – auf geht‘s nach Dieulefit! Auf diesem großen Markt mit seinen mehr als 50 Ausstellern ist wirklich für jeden Geschmack etwas dabei! Von 8 bis 13 Uhr geben sich hier lokale Händler, Gemüsebauern und Erzeuger ein Stelldichein und bieten Ihnen traditionelle und lokal hergestellte Produkte, Oliven, Knoblauch, Kräuter und Gewürze, Fleisch und Wurstwaren, frisches Obst und Gemüse, Fisch, Blumen, Bio-Produkte und vor allem den berühmten Picodon! Im Sommer werden auf dem Markt unzählige weitere Dinge angeboten: parfümierte Seife, Kleidung, Schmuck, Holzspielzeug, von Hand gefertigte Hüte, Deko-Artikel, Bücher … Zudem ist dieser echt provenzalische Markt bunt und voller Leben! Unzählige Töpfer und Keramiker stellen dort ihre Produktion aus und auch der musikalische Rahmen kommt nicht zu kurz.

Dieulefit gilt offiziell als Fremdenverkehrsort und so stehen kulturelles Erbe wie auch die Umwelt unter besonderem Schutz. Weithin bekannt ist der Ort allerdings aufgrund der Töpferkunst! Zahlreiche Künstler sehen in Dieulefit die Keramik-Stadt Frankreichs par excellence. Gönnen Sie sich also einen Abstecher zum Maison de la Céramique und entdecken Sie die fabelhaften Töpferkunst-Ausstellungen. 

Weiterlesen

Samstag – Saou 10 km

Immer samstags, ein hübscher kleiner Markt auf dem Marktplatz von Saou. Von 8 bis 13 Uhr finden sich hier einige lokale Produzenten ein, um Ihnen die in der Gegend erzeugten Produkte nahezubringen.

Saou ist ein kleines Dorf, das sich an den Fuß von Le Roc und an eine der höchsten Synklinalen Europas schmiegt. Berühmt wurde Saou vor allem durch seinen Wald, in dem sich die spezifische Fauna und Flora von Alpen und Provence harmonisch zusammenfinden.

Der Wald von Saou ist ein fast vollständig abgeschlossenes Gebiet von 12 km Länge auf 2 km Breite, dessen Form an ein Schiff erinnert. Sein höchster Punkt liegt im Osten mit den Trois Becs (Roche Courbe, Signal und Veyou).

Der ideale Ort für kleine Touren mit der Familie und andere Wanderungen …

Weiterlesen

Sonntag - Nyons - 40 km

Immer sonntags, ein wunderbarer kleiner provenzalischer Markt in Nyons. Dieser sehr gemütliche und farbenfrohe Markt bietet vor allem provenzalische Produkte an. Von Juni bis September immer sonntags von 8 bis 13 Uhr.

Nyons ist eine hübsche, ausgesprochen provenzalische Stadt, die bekannt ist für ihre wohlschmeckenden Oliven! Mit der schier unendlichen Zahl an Sonnenstunden, mildem Klima und atemberaubenden Landschaften ist dieser Ort ein Ausflugsziel, das Sie bei Ihren Ferien in der Drôme provençale nicht verpassen sollten. Neben den hochwertigen lokal erzeugten Produkten, die es in der Stadt zu kaufen gibt, hat sie auch eine überaus spannende und facettenreiche geschichtliche Vergangenheit zu bieten: Nehmen Sie sich die Zeit, den Tour Randonne, den Place des Arcades und die berühmte Pont Roman zu erkunden.

Weiterlesen